Aktuell

Lehrpersonen sollen und dürfen sich bis 2022 Zeit nehmen, um den Lehrplan 21 und insbesondere auch das Fach «Medien und Informatik» vollständig umzusetzen. Schulentwicklung braucht Zeit. Das sollen...

 

Whatsapp hat die Nutzungsbedingungen geändert. Neu gilt das Mindestalter 16 für BenutzerInnen. Diese Neuregelung stellt Schulen, die mit SchülerInnen über Whatsapp kommunizieren, vor neue...

 

In Ausgabe 3/2018 der «Berner Schule» sind Resultate der Umfrage Passepartout publiziert worden. Bei den Grafiken hat sich dabei ein Fehler eingeschlichen.

 

Sich pensionieren lassen bedeutet mehr als den Job aufgeben. Der Pensionierungskurs von Bildung Bern bietet eine gute Vorbereitung auf den neuen Lebensabschnitt.

 

Am Mittwoch, 2. Mai 2018, führte Präsident Pino Mangiarratti dreisprachig und in flottem Tempo durch die Traktanden der Delegiertenversammlung von Bildung Bern. Erziehungsdirektor Bernhard Pulver...

 

Die beliebten OvO-Kurse von Bildung Bern werden individuell zusammengestellt und vor Ort durchgeführt. Buchen auch Sie eine spannende Weiterbildung für das ganze Kollegium.

 

In der Märzsession des Grossen Rates stehen Tagesschulen, Ganztagesschulen, Berufsschulen, Kinder mit Sonderschulstatus, Ferienbetreuung und die Sportstrategie auf der bildungspolitischen Agenda des...

 

Am 4. März 2018 stimmen wir im Kanton Bern über die Initiative „Lehrpläne vors Volk“ ab. Eine Annahme wäre für die Schule fatal. Bildung Bern setzt sich mit einem überparteilichen Komitee entschieden...

 

Ist es Ihnen ernst mit «STOPP BILDUNGSABBAU»? Dann wählen Sie am 25. März Mitglieder von Bildung Bern in den Grossen Rat.

 

Am 12. Dezember 2017 lud die Erziehungsdirektion zusammen mit Bildung Bern zum Hearing Passepartout. 50 Lehrpersonen deponierten Lust und Frust betreffend Französischlehrmittel. Mehrheitsfähige...