Massiver Bildungsabbau konnte verhindert werden

Heute hat der Grosse Rat die Sparmassnahmen im Bildungsbereich verabschiedet. Bildung Bern hat die Debatte aufmerksam verfolgt und zieht ein durchzogenes Fazit: Zwar konnte ein massiver Abbau verhindert werden; hingegen wurden mit Kürzungen der IVE-Lektionen und beim IBEM-Pool schmerzhafte Massnahmen in sensiblen Bereichen beschlossen.

Die Medienmitteilung zum Thema finden Sie hier.