loading

Zwei Berner Bildungstage im Jahr 2025

2025 finden als einmalige Ausnahme gleich zwei Berner Bildungstage statt: am Mittwoch, 14. Mai zum letzten Mal in der Tissot Arena in Biel und am Donnerstag, 20. November wieder in Bern. Und zwar in der neuen Festhalle BERNEXPO.

Häufig gestellte Fragen

Die beiden Bildungstage finden zwar im gleichen Jahr, aber nicht im gleichen Schuljahr statt. In Biel organisiert Bildung Bern den voraussichtlich letzten Berner Bildungstag in traditioneller Form, das Grande Finale!

In Bern findet der Bildungstag in neuer Form und gleichzeitig mit der Swissdidac statt. Teilnehmende können an einem Halbtag den Bildungstag und am anderen die Swissdidac besuchen.

Bitte beachten: Falls Ihre Schule für die Bildungstage freie Halbtage einsetzen, resp. unterrichtsfrei geben möchte, ist das gut möglich. Die Bildungstage finden nicht im gleichen Schuljahr statt. Daher: Beide Termine reservieren!

Den traditionellen Berner Bildungstag will Bildung Bern würdig abschliessen. Daher organisieren wir ihn am 14. Mai 2025 noch einmal in der Tissot Arena in Biel/Bienne. Auch weil uns zu diesem Zeitpunkt die neue Festhalle BERNEXPO nicht zur Verfügung steht. Auf das grande Finale darf man gespannt sein!

Bern liegt zentraler und wurde als Veranstaltungsort immer wieder gewünscht. Weil in der neuen Festhalle BERNEXPO eine bessere Infrastruktur zur Verfügung steht als noch in der alten Festhalle und weil zwei grosse Weiterbildungsanlässe parallel durchgeführt werden können (Bildungstag und Swissdidac). Lehrpersonen müssen dafür nur einmal anreisen.

Der Berner Bildungstag und die Swissdidac finden zeitgleich statt. Lehrpersonen und Schulleitungen sollen beide Veranstaltungen am gleichen Tag besuchen können. Je an einem Halbtag. Die Hälfte der Teilnehmenden ist am Morgen beim Berner Bildungstag dabei und besucht am Nachmittag die Swissdidac und umgekehrt. Damit eine Einteilung möglich ist, braucht es eine Anmeldung. Ein Anmeldetool wird ab Winter auf der Website aufgeschaltet.

Und: Alle Teilnehmenden (rund 6000) hätten gleichzeitig in der neuen Festhalle BERNEXPO nicht Platz.

2026 findet die Swissdidac nicht statt.

Weil eine Einteilung in Gruppen gemacht werden muss. Weil jede Gruppe an einem Halbtag die Swissdidac, am anderen den Berner Bildungstag besucht.

Ja, es gibt genügend Plätze.

Der Besuch des Berner Bildungstages ist allen Lehrpersonen aller Stufen gesetzlich explizit erlaubt.

Gemäss Verordnung über die Anstellung der Lehrkräfte (LAV) haben Lehrpersonen einen Anspruch auf einen bezahlten Kurzurlaub von einem Arbeitstag pro Schuljahr für die Teilnahme an einem gesamtkantonalen LehrerInnen- und Lehrertag (vgl. Art 49 LAV). Die LAV gilt auch für Lehrpersonen der Sekundarstufe II. Dieser Anspruch ist unabhängig von den zehn unterrichtsfreien Halbtagen, die von der Schulleitung oder der entsprechenden Gemeindebehörde als unterrichtsfrei erklärt werden können (vgl. AHB; Ziffer 4.2.1)

Die Berner Bildungstage werden etwa je zur Hälfte aus Mitglieder- und Sponsorenbeiträgen finanziert und sind als Angebot für unsere Mitglieder zu betrachten. Wir bitten daher alle Nichtmitglieder, sich mit mindestens CHF 20.– zu beteiligen (Glasbox am Ausgang) oder am Stand von Bildung Bern Mitglied zu werden.

Bildung Bern, vielen Lehrpersonen und Schulleitungen, den Referierenden und Künstler:nnen ist es wichtig, dass Sie bis am Schluss der Tagungen präsent sind. Auch aus Respekt den Beteiligten gegenüber, auch mit Blick auf den vielerorts ausfallenden Unterricht. Sie verpassen bei frühzeitigem Weggang spannende Programmteile. Bildung Bern gibt alles dafür, dass die Weiterbildungen bis Eventende wertig und inspirierend sind. Wir zählen auf Sie!

Wittwer Stefan 17549
Stefan Wittwer Geschäftsführer T 031 326 47 46 / 079 399 83 62

Erreichbarkeit
Mo. – Fr.

Gebiet

  • Medienanfragen
  • Bildungspolitisches
  • Personelles
  • Finanzielles

Sprachen
Deutsch, Französisch

Weitere Informationen zu den Bildungstagen 2025

Thema: AUTORITÄT  MACHT  VERTRAUEN

Referent:innen: Olaf Geramanis und Barbara Bleisch

Mini-Persönlich mit Sonja Hasler, Tama Vakeesan und Zita Langenstein

Martin O.: Aktennotizen

Moderation und Musik: Schertenlaib und Jegerlehner

Thema: Schule wohin?

Referent: Olaf-Axel Burow

Musik: Jodok Cello

Falls Sie den Berner Bildungstag finanziell unterstützen resp. Ihre Firma, Ihr Produkt präsentieren möchten, gibt es die Möglichkeit, ein Sponsoring-Paket zu erwerben oder einen Stand an der Ausstellung zu mieten. Eine Ausstellung gibt es ausschliesslich in Biel, weil in Bern die SwissDidac stattfindet.

Interessiert? Dann wenden Sie sich an melina.jallard@bildungbern.ch

Impressionen 2023

Berner Bildungstag 2023
Berner Bildungstag 2023
Berner Bildungstag 2023
Caroline Chevin, Foto: Daniel Rihs
Berner Bildungstag 2023
Sonja Hasler, Dagmar Rösler, Pino Mangiarratti, Foto: Daniel Rihs
Berner Bildungstag 2023
Patti Basler
Berner Bildungstag 2023
Sonja Hasler und Antje-Britta Mörstedt, Foto: Daniel Rihs
Berner Bildungstag 2023
Sonja Hasler und Ben Furman, Foto: Daniel Rihs
Mi 14.5.25 Berner Bildungstag Mai 2025 Ort: Biel details
Do 20.11.25 Berner Bildungstag November 2025 Ort: Bern details
Mitglied werden Kontakt

Möchten Sie Cookies zulassen?

Um unsere Website für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Weitere Infos zu Cookies und Datenschutz, finden Sie hier.