Keine Steuergeschenke für Grosskonzerne

Dank der Steuergesetzrevision 2019 sollen Unternehmen mit hohen Gewinnen von einer Senkung der Gewinnsteuern profitieren. Die Bildung wäre von diesen Mindereinnahmen betroffen. Unterschreiben Sie das Referendum gegen dieses Gesetz.

Mit der Steuergesetzrevision 2019 verzichtet der Kanton Bern auf Steuereinnahmen von 161 Millionen Franken jährlich, obwohl er sich keine Steuergeschenke leisten kann. Wichtige Einnahmen für die Bildung sowie den Sozial- und Pflegebereich würden fehlen. Deshalb hat ein breites Bündnis von politischen Parteien und Verbänden, darunter auch Bildung Bern, das Referendum ergriffen und am 16. August 2018 eingereicht. Rund 13'500 Unterschriften wurden der Staatskanzlei übergeben. Die Abstimmung über das Steuergesetz findet am 25. November 2018 statt.

Weitere Informationen finden Sie auf www.keine-steuergeschenke.ch