Sondervorstellung Film "A polar year"

Am Mittwoch, 12. Dezember 2018, um 18 Uhr präsentiert Bildung Bern in Zusammenarbeit mit Quinnie Cinemas und Frenetic Films im cine Movie 1 eine Vorpremiere von „A Polar Year“.

Der Däne Anders Hvidegaard kommt als Lehrer in den  Osten Grönlands. Tiniteqilaaq ist ein Dorf, in dem sich die Einwohner das Leben zwischen jahrhundertealter Tradition und moderner Technik eingerichtet haben und mit dem Wenigen, das sie haben, zufrieden sind.
Ein Fremder mit dem „dänischen Blick“ ist nicht gerade willkommen. Schnell muss Anders erkennen, dass er hier mit seiner pädagogischen Ausbildung nicht weit kommen wird und dass die Herzen der Inuit nicht so einfach zu gewinnen sind. Es sind andere Fähigkeiten, die das Überleben in dieser Wildnis sichern. Mit Beharrlichkeit, Humor und einer Portion Wut im Bauch macht er sich daran, die kulturellen Hindernisse zu überwinden, um seinen Platz in der Gemeinschaft zu finden.
Fasziniert vom Leben der Menschen und der grandiosen Landschaft ist der französische Regisseur Samuel Collardey während über einem Jahr immer wieder nach Tinitequillaq gereist. Sein Film basiert auf den Geschehnissen aus dieser Zeit. 

Kommen Sie mit auf die Reise nach Grönland und tauchen Sie ein in ein ganz anderes Unterrichtsumfeld. Im Anschluss an die Vorpremiere haben Sie die Möglichkeit, einem ausgewiesenen Grönland-Experten, Dr. Michael Wenger (www.polarnews.ch), Fragen zu stellen.

Programm:

  • Begrüssung
  • Vorpremiere A POLAR YEAR
  • Gespräch mit Dr. Michael Wenger
  • 20.10 Uhr Ende der Veranstaltung

Wichtigste Informationen:

  • Vorpremiere A POLAR YEAR (OV/d/f) in Zusammenarbeit mit Quinnie Cinemas und Frenetic Films
  • Mittwoch, 12. Dezember 2018 um 18.00 Uhr im cineMovie1, Seilerstrasse 4, 3011 Bern
  • Öffentliche Vorstellung, regulärer Ticketverkauf über 031 386 17 17 oder hier.

Bildung Bern freut sich auf Ihren Kinobesuch am 12. Dezember 2018.

Artikel in der Berner Schule 06/2018